Appell bzgl. illegaler Müllablagerung

Müll

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

in den letzten Monaten haben wir im Gemeindegebiet ein wachsendes Problem mit wilden Müllablagerungen festgestellt. Insbesondere im Bereich der derzeit noch frei zugänglichen Sammelcontainer für Altglas, Grüngut und Altkleider kommt es immer wieder zu illegalen Entsorgungen von Abfällen. Diese rücksichtslosen Handlungen verursachen nicht nur Umweltverschmutzung, sondern sind auch extrem asozial gegenüber der gesamten Gemeinschaft.

 

Unser Bauhof muss diese Ablagerungen auf Kosten der Allgemeinheit entsorgen, was sowohl zeit- als auch ressourcenintensiv ist. Dies belastet unser Gemeindebudget unnötig und lenkt wertvolle Arbeitskraft von anderen wichtigen Aufgaben ab.

 

Ich appelliere daher dringend an alle Bürgerinnen und Bürger, uns zu helfen, dieses Problem zu lösen. Bitte melden Sie sachdienliche Hinweise, die zur Feststellung der Verursacher führen, an die Gemeindeverwaltung. Ihr Engagement und Ihre Mithilfe sind unerlässlich, um unsere Gemeinde sauber und lebenswert zu halten.

 

Sollten wir keine Verbesserung feststellen, wird die Gemeinde gezwungen sein, drastische Maßnahmen zu ergreifen. Dies könnte bedeuten, dass die Sammelcontainer in einem eingezäunten Areal aufgestellt und die Anlieferung auf feste Öffnungszeiten beschränkt werden müssen. Diese Maßnahmen wären bedauerlich, da sie sowohl für die Bürger als auch für die Gemeinde zusätzliche Unannehmlichkeiten und Kosten bedeuten würden.

 

Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass unsere Gemeinde sauber bleibt und dass wir weiterhin von den offenen Sammelstellen profitieren können. Es liegt in unserer gemeinsamen Verantwortung, unsere Umwelt zu schützen und respektvoll mit den Ressourcen und Einrichtungen unserer Gemeinde umzugehen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Hans-Jürgen Scheerbaum, 1. Bürgermeister 

 

Kontakt für sachdienliche Hinweise:

Telefon: 09547-9222-32

 

#SaubereGemeinde #GemeinsamFürUnsereUmwelt #Müllfrei

 

Müll

drucken nach oben