Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Rattelsdorf  |  E-Mail: info@markt-rattelsdorf.de  |  Online: http://www.markt-rattelsdorf.de

 

Schrift­größe

 

Kontrast

Homepage der Firma PiWi und Partner

Informationen zum Projekt

Logo Gesunder Markt Rattelsdorf

Bericht des Runden Tischs

 

Im März 2013 riefen Bürgermeister Kellner und Vertreter des Fachbereichs Gesundheitswesen am Landratsamt Bamberg den Runden Tisch ins Leben der Marktgemeinde. Der Runde Tisch ist ein Ort, an dem sich engagierte Bürger, Vereine, Initiativen, Vertreter der Politik usw. vernetzen und austauschen können, um die soziale, körperliche und seelische Gesundheit im Markt Rattelsdorf zu stärken.

Mittlerweile konnten sich aus diesem Gremium zwei Arbeitsgruppen bilden, die an konkreten Projekten arbeiten, von denen Sie vielleicht schon gehört haben.

 

Die Arbeitsgruppe „Transparenz“ möchte bereits bestehende gesundheitsfördernde Angebote d.h. von Vereinen als auch von gewerblichen Anbietern zusammenzustellen. Ende September 2014 sollen alle eingegangenen Rückmeldungen („orangener Fragebogen“) in einer Broschüre und auf www.gesunder-landkreis-bamberg.de veröffentlicht werden. Dadurch soll jedem Marktgemeindemitglied eine möglichst vollständige Übersicht über das vielfältige Angebot der Marktgemeinde zur Verfügung stehen und die Vernetzung der Ortsteile gesteigert werden.

 

Die Arbeitsgruppe „Gesundes Älterwerden“ arbeitet am Aufbau einer organisierten Nachbarschaftshilfe für die Marktgemeinde. Die Gruppe hat ihr Projekt schon verschiedenen Gremien und an einigen Veranstaltungen vorgestellt. Derzeit werden der Hilfebedarf und die Bereitschaft zu helfen durch einen Fragebogen („grüner Fragebogen“) ermittelt. Das Ziel der organisierten Nachbarschaftshilfe ist, durch die Unterstützung von Bürgern für Bürger und den Zusammenhalt im Markt Rattelsdorf, die seelische und soziale Gesundheit zu fördern. Am Runden Tisch ist jede Bürgerin und jeder Bürger herzlich willkommen und leistet damit einen wichtigen Beitrag für das Projekt. Eine Teilnahme bedeutet auch nicht gleichzeitig neue Aufgaben übernehmen zu müssen.

 

Bild Arbeitsgruppe Gesundes Älterwerden
 (Mitglieder der Arbeitsgruppe Gesundes Älterwerden)

 

Sollten Sie Interesse haben an einer der beiden Arbeitsgruppen mitzuarbeiten oder Fragen haben, so können Sie sich jederzeit an die Kontaktpersonen der Gruppen wenden:

- Arbeitsgruppe „Transparenz“: Tanja Frey (Tel. 0954-871428, 

  arbeitsgruppe.transparenz@gmx.de)

- Arbeitsgruppe „Gesundes Älterwerden“: Sabine Senger (Tel. 0176-77636550,

  senger_sabine@yahoo.de)

 

Das Mitteilungsblatt ist ein wichtiges Medium des Projekts Sie über Neuigkeiten und Projekte zu informieren. Daneben wurde auch die Rubrik „Gesunder Markt Rattelsdorf“ auf der Homepage der Marktgemeinde eingerichtet. Die gemeinsame Homepage für alle Gesunden Gemeinden im Landkreis Bamberg (www.gesunder-landkreis-bamberg.de) wird derzeit eingerichtet.

 

gez. Ulrike Feder (Landratsamt Bamberg)

stellvertretend für den Runden Tisch

 

 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

 

„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“

 

Gemäß diesem Leitspruch hat der Gemeinderat am 31.01.2013 beschlossen, am Modellprojekt des bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit „Gesunder Landkreis - Runde Tische zur Regionalen Gesundheitsförderung“ teilzunehmen.

 

Das Projekt wird vom Landratsamt Bamberg - Fachbereich Gesundheitswesen koordiniert und ist auf zwei Jahre angelegt.

 

Durch den Gemeinderatsbeschluss wird die Förderung der Gesundheit im Markt Rattelsdorf zur Gemeindeaufgabe. Ziele der Gesunden Gemeinde Rattelsdorf sind, gesundheitsförderliche Lebensbedingungen zu schaffen, Gesundheits-bewusstsein in der Bevölkerung zu wecken und Gesundheitsangebote zu entwickeln, die allen Bürgerinnen und Bürger zugänglich sind.

 

Durch die Vernetzung bereits bestehender Gesundheitsaktivitäten und die Entwicklung neuer Angebote soll das Thema Gesundheit im ländlichen Raum insgesamt gestärkt werden.

Hierzu wird mit Unterstützung der Gemeinde ein Arbeitskreis aus engagierten Gemeindebürgern und -bürgerinnen, denen das Thema Gesundheit in der Gemeinde am Herzen liegt, gebildet. Der Arbeitskreis wird von der Projektkoordinatorin des Landratsamtes Frau Stapf geleitet und betreut.

 

Das Erfassen von bereits bestehenden Angeboten und das Ermitteln des Bedarfs für Gesundheitsthemen in der Gemeinde werden zunächst die Schwerpunkte der Arbeitsgruppe sein.

Darüber hinaus können bei den regelmäßig stattfindenden Arbeitskreistreffen am „Runden Tisch“ interessante Veranstaltungen oder kleine Projekte aus allen Bereichen der Gesundheit, wie z.B. soziales/seelisches Wohlbefinden, Generationengesundheit, Bewegung, Ernährung, klassische medizinische Themen geplant und organisiert werden. Eine Themenvorgabe gibt es nicht, da man sich an dem Bedarf der Bürgerinnen und Bürger orientieren wird.

 

Die Kooperation mit Kindergärten, Schulen, Vereinen und weiteren wichtigen gemeindlichen Institutionen ist ein wichtiges Anliegen des Arbeitskreises. Bereits bestehende Gesundheitsangebote sollen nicht verdrängt, sondern sinnvoll ergänzt werden.

 

Alle Angebote werden unter dem Logo „Gesund.Leben.Bayern …in Rattelsdorf“ beworben und bekannt gemacht.

 

 

Kellner

1. Bürgermeister

drucken nach oben