Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Rattelsdorf  |  E-Mail: info@markt-rattelsdorf.de  |  Online: http://www.markt-rattelsdorf.de

Speiersberg

Speiersberg - Feuerwehrhaus

Speiersberg wird wohl im Jahre 1057 als "Beierzeha" erstmals geschichtlich erwähnt, als Graf Otto von Schweinfurt seiner Tochter Alberada für ihren Hofmann Bero einen Wirtschaftshof vermacht. Eine zweite Erwähnung erfolgt 1149, wobei Speiersberg als ein Banzisches Dorf ausgegeben wird.   

 

Speiersberg gehörte seit dem Mittelalter zum Territorium des Hochstifts Bamberg. Die Grundherrschaft lag beim Domprobsteiamt Döringstadt und verblieb bis zum Ende des Alten Reichs auch bei diesem.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Speiersberg - Grabmal

Mit der Säkularisation fiel der zur politischen Gemeinde Medlitz gehörende Ortsteil, ebenso wie der Nachbarortsteil Hilkersdorf, an den Obermainkreis des Königreichs Bayern, dem späteren Oberfranken. Im Jahr 1972 schloss sich schließlich die Gemeinde Medlitz dem Markt Rattelsdorf an.

 

Speiersberg hat sich bis heute kaum über den Siedlungsbestand des 19. Jahrhunderts hinaus ausgedehnt. Damit sind die historischen Ortsränder mit ihren Streuobstbeständen weitgehend gut erhalten geblieben. Das Gesamterscheinungsbild des Ortes ist noch weitgehend von einem dörflichen Siedlungscharakter geprägt.

 

drucken nach oben